Neue Weiterbildungsordnung Landespflegekammer RPL

Eine der wesentlichen Aufgaben der Landespflegekammer ist die Entwicklung, Implementierung und Etablierung einer neuen Weiterbildungsordnung. Seit dem 01.01. 2018 existiert diese und wird bis spätestens zum 01.01. 2020 sukzessive die bislang gültige Weiterbildungsordnung des Landesamt für Arbeit und Soziales ersetzen. Dass die Steuerung der Weiterbildungen für Pflegefachkräfte nunmehr in der Selbstverwaltung von Pflegefachkräften liegt,  wird insbesondere an dem mit der Weiterbildungsordnung verknüpften ambitionierten didaktisch-methodischen Konzept  anschaulich. 

Aktuell werde die Ausführungsbestimmungen für die einzelnen Weierbildungen entwickelt und ausgearbeitet. Diese liegen bislang für die Weiterbildung zur Praxisanleitung vor.

Für die hier angezeigten Weiterbildungen für Führungskräfte in der Pflege werden die konkreten Ausführungsbestimmungen zu Ende des Jahres erwartet. Bis dahin gelten die bisherigen Bestimmungen. 

Im Übrigen gilt für die bislang erworbene staatlichen Abschlüsse ein Bestandsschutz. 

Bei Fragen zur neuen Weiterbildungsordnung können Sie sich gerne an uns wenden. 

Anschauliche und gut nachvollziehbare Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz